Tel.: 0211. 31 16 230

Förderung im Waisenhaus Bukuumi

1. Förderung 2020

im Waisenhaus Bukuumi / Uganda

Mit dem 1. Förderantrag unterstützt die Stiftung das Waisenhaus in Bukuumi. Nach enger Rücksprache mit den Vertrauenspersonen vor Ort wurde dort der Austausch der Betten im Waisenhaus als notwendig und sinnvoll erachtet.

Immer wieder zeigte sich, dass Läuse und Bettwanzen im Schlafraum auftauchen und eine giftige Bekämpfung durch Kammerjäger notwendig war. Die Ursache des Problems war, dass die Larven in den Holzfugen der Betten wunderbar überleben konnten und die nervigen Plagegeister auch nach einer chemischen Bekämpfung erneut zum Leben erwachten und schlüpften.

Durch die johannes-schlütke-Stiftung sollen 50 Etagenbetten aus Stahl, sowie neue Matratzen, Bettzeug und Bettwäsche angeschafft werden.

 

Schlafraum der Mädchen im Waisenhaus Bukuumi 

Nach den Ferien trat das Problem der Schädlinge gehäuft auf,
der Kammerjäger in Aktion.

 

Dieser Beitrag wurde unter Projekte Fern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.